Tea for Two

Nachdem die beiden Gitarristen Michael Horand und David Nolte sich zwar bereits Anfang 1999 kennenlernten, „schlichen“ sie etwa 13 Jahre umeinander herum, ohne aufgrund anderer laufender Projekte Zeit für einander zuhaben. 2012 im Oktober ergab es sich dann, dass beide zugleich Kapazitäten frei hatten und spontan verabredete man sich zu einer Art Schnupper- Proben- Abend. Dieser Abend war für beide so inspirierend, das man sogleich ein Duo gründete, das nun seitdem regelmäßig dreimal pro Woche probt und sich dabei unterschiedlichsten Epochen und Musikstilen widmet.

Im Zentrum steht dabei immer grundsätzlich die klassische Spieltechnik auf der Gitarre. Programmatisch hält sich das Duo dabei in den Epochen von der Renaissance bis zur Moderne auf. Seit Anfang 2013 treten die Beiden nun zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten auf – teils als Begleitung für lyrische Lesungen, teils zur Auflockerung in Chorkonzerten, aber auch in eigenen Konzerten.

Im Dezember 2016 erschien die erste CD mit den 15 zweistimmigen Inventionen von Johann Sebastian Bach (BWV 772 – 786), die persönlich bei David Nolte erhältlich ist. Eine Kostprobe davon ist in den drei unten stehenden Videos zu sehen – viel Spass beim Ansehen! 😉

Youtube Videos

1. „J. S. Bach, Invention Nr.1 in C- Dur, BWV 772“

2. „J. S. Bach, Invention Nr.8 in F- Dur, BWV 779“

3. „J. S. Bach, Invention Nr.13 in a- moll, BWV 784“